Team

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch ist eine Initiative der Leo Baeck Foundation.

Die Leo Baeck Foundation ist die führende jüdische Bildungsstiftung in Deutschland. In Europa zählt sie zu den wichtigsten international agierenden jüdischen Stiftungen im Bildungsbereich. Die Stiftung mit Sitz in Potsdam entwickelt, realisiert und fördert innovative Institutionen und Programme. Zu diesen gehören, neben Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch auch das Abraham Geiger Kolleg, das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk und DAGESH. Jüdische Kunst im Kontext.

 

Ansprechpartner*innen

Jo Frank, © St. Pramme

Jo Frank
Director of Development Leo Baeck Foundation
Projektleiter des Programms Dialogperspektiven
frank @ dialogperspektiven de

Johanna Korneli © St. Pramme

Johanna Korneli
Programmleiterin des Programms Dialogperspektiven
korneli @ dialogperspektiven de

Rachel de Boor © St. Pramme

Rachel de Boor
Projektreferentin des Programms Dialogperspektiven
deboor @ dialogperspektiven de
mehr …

Gil Shohat, © Gil Shohat

Gil Shohat
Projektreferent des Programms Dialogperspektiven
shohat @ dialogperspektiven de
mehr …

Adrian Fiedler © St. Pramme

Adrian Fiedler
Projektassistent des Programms Dialogperspektiven
Organisation / Finanzen / Teilnehmenden-Projekte
fiedler @ dialogperspektiven de
mehr …

Katja Sigutina © St. Pramme

Katja Sigutina
Projektassistentin des Programms Dialogperspektiven
Öffentlichkeitsarbeit
sigutina @ dialogperspektiven de
mehr…

Kira Wisniewski

Kira Wisniewski
Projektassistentin des Programms Dialogperspektiven
Buchhaltung und Finanzen
wisniewski @ dialogperspektiven de

Amina Ahmed, &copy: S. Pramme

Amina Ahmed
Studentische Hilfskraft
ahmed @ dialogperspektiven de

Stephanie Haerdle, © S. Pramme

Stephanie Haerdle
Pressearbeit & Kommunikation des Programms Dialogperspektiven
haerdle @ leo-baeck-foundation de

(noch kein Bild vorhanden)

Angela Mani
Projektreferentin CPPD
mani @ dialogperspektiven de

Sarah Rauchfuß

Sarah Rauchfuß
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit CPPD
rauchfuss @ dialogperspektiven de

Dr. Max Czollek
akademisch-künstlerischer Leiter CPPD
czollek @ dialogperspektiven de

 

˝Gerade in einer zunehmend säkularen Gesellschaft ist es wichtig, dass Menschen mit verschiedenen religiösen und weltanschaulichen Identitäten zusammenkommen, um gemeinsam ihr Bedürfnis nach Spiritualität der breiten Öffentlichkeit nahezubringen.

Nathan, Teilnehmer der Dialogperspektiven