Sawsan Chebli

Sawsan Chebli ist seit 2016 die Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Sie war von 2014 bis 2016 stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amts bei Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Von 2010 bis 2014 war Sawsan Chebli Grundsatzreferentin für interkulturelle Angelegenheiten in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport. In dieser Position förderte sie vor allem interreligiöse Projekte – auch heute setzt sie sich intensiv für den Austausch zwischen Muslim_innen und Jüd_innen und für den Kampf gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit ein. Als Staatssekretärin unterstützt Sawsan Chebli zivilgesellschaftliches Engagement und initiiert Projekte, die den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und unsere Demokratie stärken, wie z.B. „Farben Bekennen“.

˝Unsere Gruppe konnte einen Raum schaffen, in dem ich aus der Defensive heraustreten konnte, weil niemand in der Offensive stand. Wir wurden dazu ermutigt, auch das „eigene“ Ungemütliche, Eckige und Kantige nicht entschuldigend wegzuerklären, sondern zu akzeptieren, dass es da ist. Unser Dialog war nicht darauf erpicht, Antworten zu finden, sondern Fragen zu stellen; diese Fragen haben wir nicht einander gestellt, sondern gemeinsam.

Iman, Teilnehmerin der Dialogperspektiven

Lade...