Nikolaus von Peter

Nikolaus v. Peter ist politischer Referent der Europäischen Union und arbeitet in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, wo er sich hauptsächlich mit der Kommunikation zu Grundrechten, Rechtsstaatlichkeit, Migrationspolitik und Digitalpolitik beschäftigt. Der gelernte Jurist hat verschiedene Positionen in der Kommission und der deutschen Bundesverwaltung bekleidet. So arbeitete er unter anderem als Mitglied des Kabinetts eines EU-Kommissars, wo er sich mit Seeverkehr, Seehäfen und einem nachhaltigeren und intelligenteren Verkehrssystem beschäftigte.

˝Warum das Dialogperspektivenforum (für mich) so wichtig ist? – Weil ich finde, dass es unerlässlich ist, informiert zu sein, um Vorurteile zu überwinden und den anderen so zu verstehen, wie er sich versteht, um überhaupt miteinander ins Gespräch zu kommen. Wesentlich ist für mich dabei die Begegnung mit Menschen unterschiedlicher religiöser, weltanschaulicher oder auch politischer Prägung; denn ich bin überzeugt, dass nur in der Begegnung Dialog entstehen kann und Vorurteile überwunden werden können, dass nur so ein konstruktives Miteinander relaisiert werden kann.

Katharina, Teilnehmerin der Dialogperspektiven