Max Feldhake

Max Feldhake ist Rabbinatsstudent am Abraham Geiger Kolleg. Er befindet sich im letzten Jahr seiner Ausbildung. Einen Bachelor in Jüdischer Theologie hat er bereits erfolgreich abgeschlossen und arbeitet derzeit an seiner Masterarbeit. Im Laufe seines Studiums ist er in mehreren jüdischen Gemeinden als Rabbinatsstudent tätig gewesen, u.a. in Bielefeld, Braunschweig, Wien, und Johannesburg. Im Kontext des Dialogs sitzt er seit 2015 im Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Potsdam. Max Feldhake ist seit 2018 als religiöser Begleiter bei den Dialogperspektiven aktiv.

˝Die Dialogperspektiven haben mein Leben in zweierlei Hinsicht bereichert. Zum einen haben sie mir neue Freundschaften ermöglicht: In unterschiedlichen interreligiösen und weltanschaulichen Begegnungen habe ich einzigartige Menschen kennengelernt, mit denen ich noch heute religiöse Theorien und Praktiken, aber auch zutiefst persönliche religiöse Gedanken und Gefühle austauschen kann. Zum anderen haben die Dialogperspektiven meinen beruflichen Werdegang nachhaltig beeinflusst: Sie haben mich dazu angeregt, in meinem wissenschaftlichen Werdegang die Funktionalität von Religion(en) in der individuellen Lebensbewältigung näher zu erforschen. Die Dialogperspektiven haben mir also letztendlich wertvolle Wege aufgezeigt, wie man sich mit dem Thema ‚Religiosität‘ bzw. ‚Interreligiosität‘ sowohl in persönlichen als auch in gesellschaftlichen Kontexten auseinandersetzen kann.

Nanthiny, Teilnehmerin der Dialogperspektiven

Lade...