Max Feldhake

Max Feldhake ist Rabbinatsstudent am Abraham Geiger Kolleg. Er befindet sich im letzten Jahr seiner Ausbildung. Einen Bachelor in Jüdischer Theologie hat er bereits erfolgreich abgeschlossen und arbeitet derzeit an seiner Masterarbeit. Im Laufe seines Studiums ist er in mehreren jüdischen Gemeinden als Rabbinatsstudent tätig gewesen, u.a. in Bielefeld, Braunschweig, Wien, und Johannesburg. Im Kontext des Dialogs sitzt er seit 2015 im Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Potsdam. Max Feldhake ist seit 2018 als religiöser Begleiter bei den Dialogperspektiven aktiv.

˝Unsere Gruppe konnte einen Raum schaffen, in dem ich aus der Defensive heraustreten konnte, weil niemand in der Offensive stand. Wir wurden dazu ermutigt, auch das „eigene“ Ungemütliche, Eckige und Kantige nicht entschuldigend wegzuerklären, sondern zu akzeptieren, dass es da ist. Unser Dialog war nicht darauf erpicht, Antworten zu finden, sondern Fragen zu stellen; diese Fragen haben wir nicht einander gestellt, sondern gemeinsam.

Iman, Teilnehmerin der Dialogperspektiven