Liz Lambert

Liz Lambert ist seit Oktober 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Luxembourg School of Religion & Society. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Vergleichender Kultur- und Religionswissenschaft (Philipps-Universität Marburg, 2016) und einen Master-Abschluss in Religionswissenschaft (Universität Bremen, 2019). In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit der Entstehung und den Auswirkungen des Säkularisierungsprozesses in Luxemburg. Sie interessiert sich insbesondere für religiöse Gegenwartskultur sowie den Wandel von Religion(en). Dieses Jahr ist sie selbst Teilnehmende an dem Programm Dialogperspektiven.

˝Warum das Dialogperspektivenforum (für mich) so wichtig ist? – Weil ich finde, dass es unerlässlich ist, informiert zu sein, um Vorurteile zu überwinden und den anderen so zu verstehen, wie er sich versteht, um überhaupt miteinander ins Gespräch zu kommen. Wesentlich ist für mich dabei die Begegnung mit Menschen unterschiedlicher religiöser, weltanschaulicher oder auch politischer Prägung; denn ich bin überzeugt, dass nur in der Begegnung Dialog entstehen kann und Vorurteile überwunden werden können, dass nur so ein konstruktives Miteinander relaisiert werden kann.

Katharina, Teilnehmerin der Dialogperspektiven