Iman Al Nassre

Iman Al Nassre ist Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und Dialogperspektiven-Alumna. Sie studiert Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Ihre Interessen gelten Säkularismus, Religion und gesellschaftlichem Pluralismus, (Islamischen) Feminismen und Rassismus. Iman Al Nassre  ist freie Journalistin und Lektorin und lebt in Berlin.

 

 

Publikationen

Nein, die uralte Feindschaft zwischen Schiiten und Sunniten erklärt nicht alles, was im Nahen Osten schiefläuft, in: Krautreporter, Januar 2016

Yallah, Deutschland!, in: Krautreporter, September 2015

The German Art of Death and Politics (Interview mit dem Zentrum für Politische Schönheit), in: Euphrates Institute, Juni 2015

 

˝„Die Dialogperspektiven bieten einen einmaligen Perspektivenwechsel! Durch das Programm ist es möglich, sich intensiv mit aktuellen und gesellschaftlich hoch relevanten Fragestellungen zu befassen, die eigene Identität zu reflektieren und die Vielfalt europäischer Identitäten kennenzulernen. Ich bin sehr dankbar für die intensiven persönlichen Gespräche und Begegnungen und die zahlreichen Denkanstöße, die mich weit über die Seminare hinaus begleiten."  

Ezgi, Teilnehmerin Dialogperspektiven