Gilad Wiener

Gilad Wiener ist ein Israelischer Jurist und Doktorant im interdisziplinären Programm Conflict Management and Negotiation an der Bar-Ilan Universität in Ramat Gan, Israel. Er fungiert zudem als internationaler Programmdirektor der israelischen Organisation Plugta, einem sozialen Unternehmen, das Dialogprogramme für politische und gesellschaftliche Akteure zu kontroversen politischen Debatten in Israel anbietet. Wiener war zuvor als Rechtsreferent am Obersten Gericht in Israel tätig. Seit 2014 ist er Promotionsstipendiat des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES).

 

 

 

 

˝Unsere Gruppe konnte einen Raum schaffen, in dem ich aus der Defensive heraustreten konnte, weil niemand in der Offensive stand. Wir wurden dazu ermutigt, auch das „eigene“ Ungemütliche, Eckige und Kantige nicht entschuldigend wegzuerklären, sondern zu akzeptieren, dass es da ist. Unser Dialog war nicht darauf erpicht, Antworten zu finden, sondern Fragen zu stellen; diese Fragen haben wir nicht einander gestellt, sondern gemeinsam.

Iman, Teilnehmerin der Dialogperspektiven