Personen

Friederike von Kirchbach

Friederike von Kirchbach ist eine evangelische Theologin. Sie studierte Theologie in Leipzig, Jena und Naumburg und war als Gemeindepfarrerin in Sachsen tätig.

Von Kirchbach war von 2000 bis 2005 Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages sowie von 2005 bis 2015 Pröpstin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Von 2007 bis 2015 hatte sie den Vorsitz im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg  inne. Sie ist Vorstandsmitglied des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sowie Vorsitzende des Rundfunkrates des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

 

Links:

Portrait von Friederike von Kirchbach, Webseite der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

˝Die Dialogperspektiven haben mir einen intensiven Austausch mit Menschen verschiedenster religiöser Hintergründe, sowie inspirierende Einblicke in deren religiöse Praktiken ermöglicht. Aus den persönlichen Begegnungen mit den anderen Teilnehmer*innen ist ein Verbundenheitsgefühl entstanden, welches weit über den Projektzeitraum hinaus trägt. Die positiven Erfahrungen in den Dialogperspektiven haben mein Interesse befördert, mich als Künstler mit spirituellen Fragen auseinanderzusetzen, Kunstwerke auch in religiösen Kontexten auszustellen und damit im interreligiösen Austausch aktiv zu sein.

Julian, Teilnehmer der Dialogperspektiven

Lade...