Friederike von Kirchbach

Friederike von Kirchbach ist eine evangelische Theologin. Sie studierte Theologie in Leipzig, Jena und Naumburg und war als Gemeindepfarrerin in Sachsen tätig.

Von Kirchbach war von 2000 bis 2005 Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages sowie von 2005 bis 2015 Pröpstin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Von 2007 bis 2015 hatte sie den Vorsitz im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg  inne. Sie ist Vorstandsmitglied des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sowie Vorsitzende des Rundfunkrates des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

 

Links:

Portrait von Friederike von Kirchbach, Webseite der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

˝„Die Dialogperspektiven bieten einen einmaligen Perspektivenwechsel! Durch das Programm ist es möglich, sich intensiv mit aktuellen und gesellschaftlich hoch relevanten Fragestellungen zu befassen, die eigene Identität zu reflektieren und die Vielfalt europäischer Identitäten kennenzulernen. Ich bin sehr dankbar für die intensiven persönlichen Gespräche und Begegnungen und die zahlreichen Denkanstöße, die mich weit über die Seminare hinaus begleiten."  

Ezgi, Teilnehmerin Dialogperspektiven