Armelle Chatelier

Armelle Chatelier is the Press and Communications Officer at the Foundation for the Memory of Slavery in Paris. She is a historian by training and has participated in numerous cultural studies research projects on African urban cultures and the history of French colonial representations. She has furthermore worked as a cultural engineer in France, West Africa and the Caribbean in the fields of heritage, culture and digital technology with experience in publishing, audio-visual, training and multiple cultural and memory projects.

˝Warum das Dialogperspektivenforum (für mich) so wichtig ist? – Weil ich finde, dass es unerlässlich ist, informiert zu sein, um Vorurteile zu überwinden und den anderen so zu verstehen, wie er sich versteht, um überhaupt miteinander ins Gespräch zu kommen. Wesentlich ist für mich dabei die Begegnung mit Menschen unterschiedlicher religiöser, weltanschaulicher oder auch politischer Prägung; denn ich bin überzeugt, dass nur in der Begegnung Dialog entstehen kann und Vorurteile überwunden werden können, dass nur so ein konstruktives Miteinander relaisiert werden kann.

Katharina, Teilnehmerin der Dialogperspektiven