Andrea Hanna Hünniger

Andrea Hanna Hünniger, 1984 in Weimar geboren, ist Autorin und Journalistin. Sie schreibt für die ZEIT, FAZ und WELT. 2012 erschien ihr erstes Buch „Das Paradies – Meine Jugend nach der Mauer“, das die 1990er Jahre in Ostdeutschland aus der Sicht der Kinder erzählt. Sie schreibt Essays und Drehbücher und produziert den Podcast „German Liebe“ für Audible.

Publikationen

Hüninger, Andrea Hanna (2012): Meine Jugend nach der Mauer. Stuttgart.

˝Es ist wunderbar zu erleben, wie Personen mit so unterschiedlichen Verortungen offen sind, miteinander zu reden und nach und nach beginnen, ihre jeweiligen Normalitäten zu verbalisieren und zu reflektieren und in diesem Prozess auch versuchen Normalitäten Anderer in sich zu bewegen und sie zu verstehen. Danke für diesen „Raum“ und den Prozess – ich freue mich auf die Fortsetzung!

Kristina, Teilnehmerin der Dialogperspektiven