Mitwirkende

Logo
Beatrix von Schrader

Beatrix von Schrader

Bea von Schrader ist 1968 als Pfarrerstochter in Linz geboren. Nach ihrer frühen tänzerischen und musikalischen Ausbildung fand sie vor allem im Modernen Ausdruckstanz ihre Heimat. Aber auch Butoh, New Dance und Experimentelles Theater waren Stationen ihres Studiums in Wien, Amsterdam, San Francisco und Tokyo.

Seit 1990 arbeitet sie im Zusammenwirken mit KünstlerInnen aus den Bereichen Musik, Malerei, Literatur, Design und Medienkunst.

2008 gründete Bea von Schrader „Urhof20“, das Zentrum für Performancekunst im südlichen Niederösterreich. In diesem baulichen Juwel aus den 1920er Jahren lässt die Verknüpfung verschiedenster Sparten einen Ort entstehen, in dem transmediale Kunst sich definiert, reflektiert und neu kreiert. Urhof20 agiert unter der Leitung von Bea von Schrader als Keimzelle einer neuen Art der Kunstproduktion, Veranstaltungskonzeption und vor allem als Labor zur Forschung im freien Kunst- und Kultursektor. Ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Maler und Tagtoolkünstler Dieter Puntigam hat hier auch ihre zentrale Produktionsstätte gefunden.

www.urhof20.at

Lade...