Video: “Wie viel Religion verträgt der Staat?” Michel Friedman im Gespräch

Am 2. Mai 2018 fand in der Villa Elisabeth in Berlin die fünfte öffentliche Abendveranstaltung der Dialogperspektiven statt. Unter dem Titel “Wie viel Religion verträgt der Staat? diskutierte ELEs-Geschäftsführer Jo Frank mit dem Juristen, Publizisten und Philosophen Michel Friedman über das Verhältnis von Staat, Religion und Weltanschauung.

Ein Videomitschnitt der Veranstaltung ist nun auf dem Dialogperspektiven Youtube-Kanal veröffentlicht. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 9 =

˝Unsere Gruppe konnte einen Raum schaffen, in dem ich aus der Defensive heraustreten konnte, weil niemand in der Offensive stand. Wir wurden dazu ermutigt, auch das „eigene“ Ungemütliche, Eckige und Kantige nicht entschuldigend wegzuerklären, sondern zu akzeptieren, dass es da ist. Unser Dialog war nicht darauf erpicht, Antworten zu finden, sondern Fragen zu stellen; diese Fragen haben wir nicht einander gestellt, sondern gemeinsam.

Iman, Teilnehmerin der Dialogperspektiven