Podiumsdiskussion: Gender und Religion

Kübra Gümüşay, Publizistin und Aktivistin (ein-fremdwoerterbuch.com), Michael Daxner,
Sozialwissenschaftler und Autor, Edith Franke, Religionswissenschaftlerin diskutieren am 23. Februar 2017 um 19 Uhr zum Thema
Gottes devote Töchter //Gottes starke Söhne
Gender und Religion:Rollenbilder / Körperbilder / Symbolpolitik
.

Die dritte öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen des Programms Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch, bei der Teilnehmer_innen des Programms mit renommierten Expert_innen ins Gespräch kommen, findet in der Berliner Villa Elisabeth, Invalidenstr. 3, statt.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + zwanzig =

˝Die Dialogperspektiven haben mir einen intensiven Austausch mit Menschen verschiedenster religiöser Hintergründe, sowie inspirierende Einblicke in deren religiöse Praktiken ermöglicht. Aus den persönlichen Begegnungen mit den anderen Teilnehmer*innen ist ein Verbundenheitsgefühl entstanden, welches weit über den Projektzeitraum hinaus trägt. Die positiven Erfahrungen in den Dialogperspektiven haben mein Interesse befördert, mich als Künstler mit spirituellen Fragen auseinanderzusetzen, Kunstwerke auch in religiösen Kontexten auszustellen und damit im interreligiösen Austausch aktiv zu sein.

Julian, Teilnehmer der Dialogperspektiven