HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN DIALOGPERSPEKTIVEN!

Nachdem uns in den vergangenen Wochen zahlreiche Bewerbungen von Studierenden und Promovierenden aller 13 Begabtenförderungswerke erreicht haben, stehen nun die Teilnehmer_innen des 2. Programmjahrs fest!

Mit ihnen werden wir unsere erfolgreiche Arbeit fortsetzen und gemeinsam innovative Wege des interreligiösen Dialogs gehen.

Im kommenden Jahr stehen die Themen “Religion und Gewalt” sowie “Mehrheiten – Minderheiten” im Fokus unserer Arbeit.

Wir begrüßen alle neuen Teilnehmer_innen ganz herzlich und freuen uns auf ein Kennenlernen bzw. ein Wiedersehen mit den Teilnehmer_innen aus dem 1. Programmjahr beim Herbstseminar Ende Oktober!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 20 =

˝Warum das Dialogperspektivenforum (für mich) so wichtig ist? – Weil ich finde, dass es unerlässlich ist, informiert zu sein, um Vorurteile zu überwinden und den anderen so zu verstehen, wie er sich versteht, um überhaupt miteinander ins Gespräch zu kommen. Wesentlich ist für mich dabei die Begegnung mit Menschen unterschiedlicher religiöser, weltanschaulicher oder auch politischer Prägung; denn ich bin überzeugt, dass nur in der Begegnung Dialog entstehen kann und Vorurteile überwunden werden können, dass nur so ein konstruktives Miteinander relaisiert werden kann.

Katharina, Teilnehmerin der Dialogperspektiven