DialoguePerspectives | Podcast

Die erste Folge der neuen Reihe „(Re-)Shaping Europe” ab jetzt online

Wir freuen uns sehr, unser neuestes Projekt vorzustellen: Der DialoguePerspectives | Podcast bietet eine Plattform für europäische Diskurse an den Schnittstellen von Religion, Weltanschauung, Politik und Gesellschaft.

Hier kommen die vielfältigen Stimmen und Perspektiven von diskursbestimmenden Intellektuellen, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen unterschiedlichster Hintergründe aus ganz Europa zu Wort.
Die erste Folge der Reihe (Re-)Shaping Europe ist unseren Teilnehmenden und ihrer Arbeit gewidmet. In der ersten Folge stellen zwei aktuelle Teilnehmer*innen, İrem Çörekci und Ben Peretz, die im Laufe des Programmjahres 2020/21 erarbeiteten zentralen politischen Forderungen für ein vielfältigeres und gerechteres Europa vor. Zudem bietet unser Teammitglied Neta-Paulina Wagner einen einführenden Einblick in den Arbeitsprozess hinter den Forderungen. Wir wünschen viel Freude beim Hören und freuen uns auf Ihr Feedback!

Der Podcast ist auf Spotify und Apple Podcasts abrufbar.

Sprecher*innen: Carleigh Garcia, Neta-Paulina Wagner, İrem Çörekci & Ben Peretz
Schnitt: Gal Yaron Mayersohn
Musik: Viktor Rosengrün
Redaktion: Gil Shohat, Johanna Korneli
Projektleitung: Jo Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − sechs =

˝Unsere Gruppe konnte einen Raum schaffen, in dem ich aus der Defensive heraustreten konnte, weil niemand in der Offensive stand. Wir wurden dazu ermutigt, auch das „eigene“ Ungemütliche, Eckige und Kantige nicht entschuldigend wegzuerklären, sondern zu akzeptieren, dass es da ist. Unser Dialog war nicht darauf erpicht, Antworten zu finden, sondern Fragen zu stellen; diese Fragen haben wir nicht einander gestellt, sondern gemeinsam.

Iman, Teilnehmerin der Dialogperspektiven