Dialogperspektiven Logo

Dialogperspektiven.
Religionen und
Weltanschauungen
im Gespräch

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch ist ein Programm der Leo Baeck Foundation zur Entwicklung und Etablierung neuer und innovativer Formen des interreligiös-weltanschaulichen Dialogs. Seit 2015 kamen im Rahmen des Programms über 200 Studierende und Promovierende unterschiedlichster religiöser und weltanschaulicher Orientierungen zusammen.

Mit Unterstützung des Auswärtigen Amts wird das Programm als europäische Plattform ausgebaut, mit dem Ziel, einen wesentlichen Beitrag zur europäischen Verständigung und Zusammenarbeit, zur Stärkung und Verteidigung der europäischen Zivilgesellschaft und zur Gestaltung eines pluralen, demokratischen und solidarischen Europas zu leisten.Künftige europäische Führungskräfte in Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft werden zu Expert*innen eines neuen, gesellschafts-orientierten interreligiös-weltanschaulichen Dialogs ausgebildet.
Die Teilnehmenden bilden auf einzigartige Weise die religiöse, politische und gesellschaftliche Pluralität der europäischen Gesellschaft ab. Sie machen ihre vielfältigen Hintergründe und Erfahrungen für den Austausch fruchtbar und finden bei den Dialogperspektiven den dringend benötigten Raum für Begegnung, Austausch und Dialog.

Blog

Ausschreibung: Projektreferent*in (w/m/d)

Zum Start des neuen Programmjahres 2020/21 erweitern wir unser Team! Dialogperspektiven sucht zum 15. Oktober 2020 eine*n Projektreferent*in. Alle Informationen zum Stellenprofil finden Sie in der Ausschreibung. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 7. September 2020 an jobs@dialogperspektiven.de. Fragen zur Bewerbung richten Sie an Johanna Korneli (korneli@dialogperspektiven.de). Bitte beachten Sie ebenfalls die Stellenausschreibung für eine*n […]

Ausschreibung: Referent*in für Verwaltung und Finanzen (w/m/d)

Zum Start des neuen Programmjahres 2020/21 erweitern wir unser Team! Dialogperspektiven sucht zum 15. Oktober 2020 eine*n Referent*in für Verwaltung und Finanzen. Alle Informationen zum Stellenprofil finden Sie in der Ausschreibung. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 7. September 2020 an jobs@dialogperspektiven.de. Fragen zur Bewerbung richten Sie an Johanna Korneli (korneli@dialogperspektiven.de). Zum 15. Oktober 2020 […]

Rückblick: Paneldiskussion „Pluralismus und politische Teilhabe in Europa“

Im Rahmen der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amts am 19. Juli 2020 richteten die Dialogperspektiven eine vierstündige, digitale Veranstaltung zum Thema „Europäische Interventionen – Navigieren durch pluralistische Gewässer“ aus. Lesen Sie den Bericht zur gesamten Veranstaltung oder sehen Sie den Mitschnitt der Veranstaltung! Wir beschäftigten uns mit drängenden Fragen von Pluralität, politischer Teilhabe, […]

Rückblick: Paneldiskussion „Religion – Sprache – Gesellschaft“

Im Rahmen der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amts am 19. Juli 2020 richteten die Dialogperspektiven eine vierstündige, digitale Veranstaltung zum Thema „Europäische Interventionen – Navigieren durch pluralistische Gewässer“ aus. Wir beschäftigten uns mit drängenden Fragen von Pluralität, politischer Teilhabe, Allianzenbildung und gemeinsamer, inklusiver Gestaltung unserer Lebenswelten in einem vielfältigen Europa, das sich durch […]

Rückblick: „Europäische Interventionen – Navigieren durch pluralistische Gewässer“ Lange Nacht der Ideen 2020 des Auswärtigen Amts

Die Lange Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes fand am 19. Juli 2020 bereits zum fünften Mal statt. Zum ersten Mal allerdings in diesem Jahr komplett im virtuellen Raum. Die #LNDI2020 stand unter dem Motto „Kulturen der Zukunft – Zukunft der Kulturen“ und beschäftigte sich dabei auch insbesondere mit der Rolle von Kultur in Krisenzeiten. […]

Ausschreibung zur Teilnahme am Dialogperspektiven Programm 2020/21

Werden Sie Teil eines einzigartigen europäischen Netzwerks künftiger Verantwortungsträger*innen! Ergreifen Sie die Chance, das Zusammenleben unterschiedlicher Religionsgemeinschaften in Europa und unsere gemeinsame europäische Gesellschaft mitzugestalten!   Sie studieren oder promovieren in der Europäischen Union oder Großbritannien? Sie engagieren sich an Ihrer Universität, in Ihrer Gemeinde, oder in zivilgesellschaftlichen Organisationen und Institutionen? Sie interessieren sich für […]
˝Die Dialogperspektiven haben mein Leben in zweierlei Hinsicht bereichert. Zum einen haben sie mir neue Freundschaften ermöglicht: In unterschiedlichen interreligiösen und weltanschaulichen Begegnungen habe ich einzigartige Menschen kennengelernt, mit denen ich noch heute religiöse Theorien und Praktiken, aber auch zutiefst persönliche religiöse Gedanken und Gefühle austauschen kann. Zum anderen haben die Dialogperspektiven meinen beruflichen Werdegang nachhaltig beeinflusst: Sie haben mich dazu angeregt, in meinem wissenschaftlichen Werdegang die Funktionalität von Religion(en) in der individuellen Lebensbewältigung näher zu erforschen. Die Dialogperspektiven haben mir also letztendlich wertvolle Wege aufgezeigt, wie man sich mit dem Thema ‚Religiosität‘ bzw. ‚Interreligiosität‘ sowohl in persönlichen als auch in gesellschaftlichen Kontexten auseinandersetzen kann.

Nanthiny, Teilnehmerin der Dialogperspektiven

Lade...